Taufe
Der Beginn unseres Weges mit Gott



Grüß Gott, liebe Nachbarn und liebe Pfarrgemeinde!
Jahr für Jahr melden in unserer Kirche an die fünfzig Familien ein Kind zur Taufe an - ist das ein Grund zur Freude für den Pfarrer? Zweifellos! Denn diese Zeilen würden nicht ausreichen, wenn man nur annähernd alle Wirkungen der Taufe aufzählen möchte.


Wir bringen unsere Kinder zur Taufe, weil es so Brauch und Sitte ist... aber wer macht ihnen bewusst was da aus ihnen geworden ist? Was bringt ein Samenkorn, das in der Erde steckt und aus dem keine Ähre wird? Entdecke und erwecke (mit deinen Kindern) den inneren Reichtum der Taufe! Die Angebote der Pfarre St. Cyrill und Method sollen dazu eine Hilfe sein!

Doch Johannes gab ihnen allen zur Antwort: Ich taufe euch nur mit Wasser. Es kommt aber einer, der stärker ist als ich, und ich bin es nicht wert, ihm die Schuhe aufzuschnüren. Er wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen. Lk 3:16

Sie möchten Ihr Kind in unserer Pfarre taufen lassen? Herzlich willkommen! Die Taufe soll Ihr Kind in der Gemeinschaft all derer aufnehmen, die gemeinsam mit Jesus Christus unterwegs sind: in das Volk Gottes, seine Kirche.

Die Anmeldung zur Taufe erfolgt im Pfarrbüro bei Frau Renate Zapf (siehe Öffnungszeiten). Bitte bringen Sie dazu folgende Dokumente mit: Geburtsurkunde des Kindes, Meldezettel, Taufscheine und Heiratsurkunde der Eltern, Taufschein des Paten / der Patin.

Zur Vorbereitung, Einführung und Planung der Gestaltung vereinbaren wir vor der Feier zwei Termine: ein Taufvorbereitungstreffen (ein Termin gemeinsam mit Eltern und Paten aus anderen Familien, wo es um das Sakrament der Taufe geht und ums Patenamt) und das Taufgespräch mit dem Priester/Diakon, der Ihre Taufe hält (da gehts dann um den Ablauf der Taufe - das Aussuchen der Lesung, der Fürbitten und der Lieder).