Bericht über das Weihnachtsmusical „Eine himmlische Aufregung“ der Pfarre Cyrill und Method

„Frau Direktorin, was ist denn heute für eine besondere Probe?“ 20 kleine und große Engel der Pfarre Cyrill und Method im 21. Bezirk fragten sich im Dezember 2018 immer wieder gespannt, was denn da unten auf der Erde wirklich passieren würde und welche Rolle sie in diesem entscheidenden Stück der Zeit spielen werden.

Die Aufregung war groß, als sich am 17. November Kinder, Jugendliche, MitarbeiterInnen zum ersten gemeinsamen Probetag trafen, um das Weihnachtsmusical „Eine himmlische Aufregung“ einzustudieren. Schnell wurde klar, dass die Engel eine wunderbare Botschaft verkündigen sollen: Die Geburt des Retters und Erlösers, Jesus! Doch wie soll Gott denn jemals in so ein winziges Baby passen? Wie soll denn das gehen, dass Gottes Liebe die Menschen besser macht?

Tja und können wir es schaffen in dieser kurzen Zeit ein ganzes Musical einzustudieren? Diese Frage stellte sich hin und wieder der/die eine oder andere Mitarbeiter/in und zugegeben auch ich selbst ;) Angefangen vom ersten Kennenlernen des Stückes, über das Lernen der Lied-, und Sprechtexte, Bewegungen und Abläufen, bis hin zu der gesamten Rahmenorganisation (Requisiten, Kostüme, Licht, Ton). In dem Ganzen nicht den Überblick zu verlieren, sondern stets konzentriert das Ziel vor Augen zu haben, helfen und anpacken, mitdenken und sich einbringen; das ehrenamtliche Team, unter der Leitung von Pastoralassistentin Evelyn Gollenz hat hier deutlich gezeigt, was möglich wird, wenn jede/r seine Talente und Gaben einbringt und eine Gruppe aus Erwachsenen und Kindern und Jugendlichen zu einer großen Musicalfamilie werden.

Und so kam es, dass nach intensiven, regelmäßigen Proben, sich schlussendlich am 24. Dezember 2018 um 17 Uhr der berühmte Engelschor mit seiner Chordirektorin und dem großen Engel Gabriel zu der wichtigsten Probe zusammengefunden hatte, um dann kurz vor 18 Uhr ‚Gloria, in excelsis deo‘ anzustimmen und den Menschen, allen voran den Hirten und ihren Schafen, die frohe Botschaft zu bringen: Freut euch! Heute ist euch in der Stadt Davids der Retter geboren, Jesus Christus der Herr!“

Du möchtest näheres über das Musical, die Musicalarbeit in der Jungen Kirche erfahren oder/und hast Interesse an einer Musicalproduktion in deiner Pfarre?
Nähere Informationen unter www.jungekirche.wien

 

(Artikel verfasst von Maria Jungk, Fachreferentin für Musik und Kinder-/Jugendliturgie der Jungen Kirche)