Eucharistische Anbetung


jeden 1. Donnerstag im Monat
um 19:15 in der Kirche

Betrachtet Jesus Christus in der Eucharistie. Versteht Ihr, was diese Liebe uns heute bedeutet? Ist unser Herz so rein, dass wir dort Jesus erkennen? Jesus hat sich zum Brot des Lebens gemacht, damit wir ihn leichter erkennen können, damit wir das Leben empfangen, ein Leben im Frieden und in der Freude. Findet Ihr Jesus, findet Ihr den Frieden!
Mutter Teresa

Stille...............Texte..............Anbetungslieder..............Bitt- und Dankgebet.........